Tiger Global steigt bei Schnäppchenplattform Groupon ein

| 22. November 2012 | 0 Kommentare

Groupon bekommt neuen Investor

Die Schnäppchenplattform Groupon hat derzeit schwierige Zeiten zu durchstehen. Das angestammte Kerngeschäft der Schnäppchenvermittlung wird mittlerweile auch von den großen Mitbewerbern wie Amazon mit seinem Amazon Local angegriffen. Das hat Groupon dazu veranlasst, seinerseits in das Handelsgeschäft einzusteigen und neben der Schnäppchenvermittlung auch gleich selbst Schnäppchen als Händler anzubieten. Man wolle nicht Amazon werden betont man bei Groupon aber die Investoren sehen das neue Geschäftsmodell des Eigenhandels nicht gerne. Es kam daher in den letzten Monaten zu einem Ausverkauf der Aktien und einem Auszug der Investoren.

Zur Jahresmitte stieg mit Investment AB Kinnevik einer der Kerninvestoren aus. Mittlerweile hat sich auch Holtzbrinck Ventures ganz offiziell von seinem Engagement verabschiedet. Seit dem Börsenstart vor einem Jahr hatte der Unternehmenswert von Groupon zwischenzeitlich um 80 Prozent an Wert verloren. Im letzten Quartalbericht wurden erstmals in der Unternehmensgeschichte 1.000 Stellen weniger ausgewiesen.

Jetzt hat der Schnäppchendienst einen neuen Großinvestor überzeugen können. Der Hedge Fund Tiger Global Management hat knapp zehn Prozent der Anteile erworben, wie aus einer Pflichtmeldung an die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC deutlich wird. Die Nachricht verhalf dem Papier zu einem Höhenflug: Um mehr als 15 Prozent legte der Aktienkurs allein am gestrigen (US-)Handelstag zu. Zugegeben auf niedrigem Niveau aber immerhin. Mit 3,90 US-Dollar pro Anteilsschein liegt der Kurs dennoch weiterhin deutlich unter seinem Jahreshoch von knapp 26 US-Dollar.

Der Hedge-Fonds verwaltet insgesamt ein Vermögen von rund 8 Milliarden Dollar und hat schon früher in Internetfirmen wie Facebook oder LinkedIn investiert. Darüber hinaus ist man auch an anderen Groupon-Klonen beteiligt sowie u.a. an Catch of the Day in Australien und an Hitmeister hierzulande. Der Einstieg kann nach Experten als Vertrauensvotum für Groupon gewertet werden.

via Tiger Global steigt bei Groupon ein | Gründerszene.

Ähnliche Beiträge:

  1. US-Finanzinvestor steigt bei Handelskette Douglas ein
  2. Euro-Zone: Arbeitslosigkeit steigt auf Rekordniveau
  3. Erneuerbare Energien: Ökostromumlage steigt um 47 Prozent auf 5,277 Cent
  4. Amazon heuert 50.000 Teilzeitarbeitskräfte für Weihnachtsgeschäft an

Tags: , ,

Kategorie: Unternehmen

Info zum Autor ()